Diamant aus Asche

Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

Diamantbestattung: Asche in Diamanten verwandeln

LONITÉ™, Schweizer Diamantbestattung aus Asche und Haaren

Diamantbestattungen stellen Edelsteine als auch echte Diamanten dar, die aus der Asche und den Haaren geliebter Menschen erschaffen wurden. LONITÉ™ aus der Schweiz bietet die Diamantbestattung, bei der aus Asche Diamanten hergestellt werden.

Diamantbestattung in der Schweiz, in Deutschland und Österreich

Asche zu Diamant: eine weltweit erhältliche Dienstleistung

Die Kosten einer Diamantbestattung in Deutschland, Österreich und Schweiz beginnen ab 1.800 €. Unser Prozess der Veredlung der eingeäscherten Asche zu einem Diamanten dauert zwischen 3 und 9 Monaten, je nach Größe und Farbe des bestellten Aschediamantens.

LONITÉ™, Bestattung Diamant aus Asche und Haaren

Optionen, Preis und Prozess der Diamantbestattung

Auf dieser Seite finden Sie Produktinformationen zu den Kosten der Veredlung von Asche zu einem Diamanten sowie Hinweise, wie am Diamanten aus Asche bei LONITÉ bestellt.

LONITÉ: Aus Asche Diamanten herstellen

Auf dieser Seite:

( Springen Sie zu Abschnitten, indem Sie auf die Links unten klicken )

  1. Einleitung
    1. Definiton: Diamantbestattung
    2. Wieso verwandelt man die Asche geliebter Menschen in Diamanten?
    3. Kurze Zusammenfassung: Wissenswertes
    Wolfgang denkbar die Greiner by issuu Nr9 SkiPresse IYyvgmb6f7
  2. Bestelltipps
    1. Menge der Asche
    2. Zeit: Von Asche zu Diamanten
    3. Verarbeitung der Bestellung
  3. Optionen für eine Diamantbestattung
    1. Größen bei einer Diamantbestattung
    2. Formen bei einer Diamantbestattung
    3. Farben bei einer Diamantbestattung
  4. Preis: Kosten einer Diamantbestattung
    1. Bernsteinfarbe™ ab 1.800 €
    2. Blau ab 2.200 €
    3. Farblos™ ab 2.400 €
  5. Zertifikate
    1. Wissenschaftlicher Nachweis
    2. Unabhängige Verifizierung
    3. Lasergravur
  6. Technik
    1. Theorie
    2. Wissenschaftliche Basis
    3. Herstellungsprozesse
  7. Über uns
    1. USA Kanada
    2. Großbritannien
    3. Australien

KONTAKT
W oliv W billig NMD R1 Schuhe nett grau adidas adidas R1 NMD UVqSzMGp

I. Einleitung: Diamantbestattung aus Asche

Kann menschliche Asche in echte Diamanten verwandelt werden?

Ja. LONITÉ rekreiert die natürliche Umgebung, in der Diamanten entstehen, und erzeugt hohen Druck und hohe Temperaturen im Labor, um menschliche Asche in zu Diamanten zu veredeln.

Definition

Was ist eine Diamantbestattung?

„Die Diamantbestattung ist keine eigentliche Bestattungsart, sondern es handelt sich um die Verbringung der Ergebnisse der Feuerbestattung. Die Asche des Kremationsprozesses wird zu einem Diamanten ‚veredelt‘. Der Diamant ermöglicht den Hinterbliebenen eine Erinnerung an den Verstorbenen.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Diamantbestattung

Der menschliche Körper enthält 18% Kohlenstoff. Diamanten sind purer Kohlenstoff.

Der einzige Unterschied zwischen natürlichen Diamanten und einem Bestattungsdiamanten ist der Ursprung.

Diamanten aus Asche bestehen aus krematierten menschlichen Überresten anstelle von Mineralien aus der Erde. Der Prozess, um Asche von Verstorbenen in Diamanten zu veredeln, dauert 3-9 Monate.

Motivation

Wieso verwandelt man die Asche geliebter Menschen in Diamanten?

Mütter, Ehemänner und Töchter tragen den Bestattungsdiamanten als Symbol, um den geliebten Menschen immer bei sich tragen zu können.

  1.   Als Andenken und Erinnerung.

  2.   Umgehen Sie die Kosten einer Beerdigung.

  3.   Einfachheit und Mobilität.

Ein Bestattungsdiamant wird oftmals in Erinnerungsschmuckstücke wie Ringe, Anhänger und Ohrringe eingesetzt, die von den Angehörigen als Trost getragen werden.

adidas s76544 Damen Stan Trainer Smith Nude Einheitsgröße uXZiwPkOT

Kurze Zusammenfassung
Diamantbestattung erklärt: Von Asche zu Diamanten

Zertifikate

Zertifiziert durch GIA und IGI.

Zertifizierung >

Preis

Die Auswahl beginnt bei 0,25 Karat, zu einem Preis von 1.800 €.

Preisliste >

Zeit

Es dauert 3-6 Monate, bis die in die Schweiz versandte Asche in einen Diamanten verwandelt worden ist.

Über uns >
Männer Heiße verkäufe 2018 Frauen Originals Adidas c5lKTF1uJ3

Asche & Haare

Mindestens 200 g Asche oder 10 g Haar sind erforderlich.

Einsendung der Asche >

Asche zu Diamanten:
Wie gibt man eine Bestellung auf?
Schweizer Diamantbestattung aus Asche,
in Deutschland und Österreich.

Haaren und Asche

Benötigte Menge

Um Asche in Diamanten zu verwandeln, sind die unten angegebenen Aschemengen erforderlich.

Asche

Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

200 g
Krematierte Knochen
300 g
Haaren
10 g
g (Gramm)

Anleitung zur Einsendung der Asche >


Um sich bzgl. der Veredlung von Asche zu einem Diamanten in Ihrem Land zu erkundigen, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Niederlassung:

USA, Vereinigtes Königreich, Australien, Kanada >

Von Asche zu Diamanten
Zeit

Zeitfaktor bei einer Kristallbestattung

Es dauert durchschnittlich 6 Monate, um menschliche Kremationsasche in einen zertifizierten Diamanten umzuwandeln. Die genaue Zeit hängt von der angeforderten Größe ab.

LONITÉ™ - Diamantbestattung Schweiz

Bestellschritte:

  1.   Füllen Sie das Bestellformular aus.

  2.   Verpacken und senden Sie uns die Asche zu.

  3.   Tätigen Sie eine Anzahlung in Höhe von 50 %.

Bestellprozesse im Detail >

Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

Größenoptionen - Diamantbestattung

Größen


Größe Demo

Karat
(Durchmesser)
0,25
(4,0 mm)
0,35
(4,5 mm)
0,50
(5,1 mm)
0,60
(5,5 mm)
0,80
(6,0 mm)
1,00
(6,5 mm)

Formauswahl - Diamanten aus Haaren und Asche

Schnitte des Erinnerungsdiamanten

Farboptionen - Diamanten aus der Asche des Verstorbenen

Farben

Natürlich Gelb™von 0,25 karat€ 1.800
Rotvon 0,25 karat€ 2.100
Blauvon 0,25 karat€ 2.200
Farblos Weiß™von 0,25 karat€ 2.400

Lesen Sie mehr: Diamantbestattung Optionen und Features >

Kremationsschmuck

Kremations-Schmuckringe, -Anhänger oder -Ohrringe: Wählen Sie aus unserer großen und einzigartigen Kremationsschmuck-Kollektion oder entwerfen Sie Ihren eigenen Kremationsschmuck, um Ihren Diamanten aus Asche jederzeit bei sich tragen zu können.


Bestellung von Kremationsschmuck

Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich können sich an ihre nächstgelegene LONITÉ-Niederlassung wenden, um mithilfe und unter Anleitung unseres engagierten Kundenservice-Teams ihren eigenen Kremationsschmuck zu entwerfen.

Diamantbestattung, Diamant aus Asche: Preise und Kosten
Diamantbestattung kosten beginnt abSchuhe Wiadomości BLOG kaufen e online IE2D9YWH 1.800

Preisklasse - Diamantbestattung

Der Preis bewegt sich zwischen 1.800 (0.25 carat) - 6.600 (1.00 carat).für eine typische natürlich bernsteinfarbene™ Diamantbestattung aus Asche.


Diamant Farbe

Natürlich Gelb™

Grüngelb

Rot

Blau

Farblos Weiß™

Preisklasse (€)
1.800
|
6.600
1.900
|
7.800
2.100
|
7.900
2.200
|
14.800
80S SUPERSTAR Herren Freizeitschuhe ADIDAS Sneaker Schuhe PZOkiuX
2.400
|
18.500

Diamantbestattung Preisliste >

Kostenfaktoren: Aus Asche Diamanten veredeln

Der Preis einer LONITÉ Diamantbestattung beinhaltet sämtliche notwendigen Dienstleistungen und Verfahrensschritte, wie z. B. das Versenden der Asche in die Schweiz.

Die angegebenen Preise für eine Diamantbestattung, um die Asche eines verstorbenen Menschen in einen Diamanten zu verwandeln, richten sich nach der GRÖSSE und der FARBE des Diamanten.

Die Kosten, um Asche in Diamanten umzuwandeln, setzt sich aus den Kosten für die Veredelung sowie die Herstellung des Diamanten zusammen und basiert auf den technischen Prozessen sowie der investierten Zeit, um menschliche Asche in einen Trauerdiamanten zu veredeln.

Kremationsschmuckpreise

Zusätzlich zur Diamantbestattung hängt der Preis des Kremationsschmuckes von der Form, Metallart und dem Metallgewicht ab.

Die Schmuckpreise enthalten die Kosten für den Einbau und die Lieferung.

Sie können sich zwischen Kremationsringen- und Anhängern entscheiden oder Ihre eigene Idee für ein maßgeschneidertes Schmuckstück einreichen.

Zertifizierung – Diamanten aus Einäscherung
Schweizer Geschichte von Präzision und Qualität

LONITÉ Labor - Von Asche zu Diamanten

Wissenschaftliche Beweise

Der Ursprung des Diamanten aus Asche wird zertifiziert, indem man den Prozess dokumentiert und ähnlich wie im Krematorium ein Protokoll anlegt.

Wissenschaftliche Berichte und Untersuchungen über den Prozess stehen auch zur Begutachtung, zum Vergleich und zur Absicherung zur Verfügung. Es wird sichergestellt, dass die Spurenelemente und Kohlenstoffisotope mit der Asche einer bestimmten Person übereinstimmen. Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

Eine weitere Verifizierung durch unabhängige Forschungsinstitute kann arrangiert werden, wenn es erforderlich ist und beide Seiten zustimmen.

Personalisierter Service

Lasergravur

Es stellt etwas ganz Besonderes dar, Worte am Außenrand des Diamanten (Rondiste) zur Erinnerung einzugravieren.

Unsere Dienstleistung: die Veredlung von Asche zu einem Diamanten:
Unsere Dienste >





Zertifikate

Unabhängige Verifizierung

Diamantbestattungen werden von weltweit anerkannten Instituten wie GIA, IGI,SSEF etc. bestätigt und nochmals verifiziert.

Alle LONITÉ Diamanten aus Haaren oder Asche werden mit einem Zertifikat über den Ursprung und einer Materialanalyse geliefert.

Die Labordaten des Prozesses sowie die chemischen und physikalischen Faktoren können nochmals von jedem unabhängigen Qualitätskontrollinstitut bestätigt werden.

Diamantbestattung Zertifikate
Zertifizierung >

Erklärung - Diamantbestattung aus Asche

Was ist eine LONITÉ Diamantbestattung aus Asche?

LONITE ist ein
✔ von der GIA zertifizierter echter Diamant aus Asche
✔ HPHT-Diamant

(High-Pressure High-Temperature)
✔ neu gewachsener Diamant aus Asche und Haaren anstelle eines Imitats
Anstatt
✘  einer Diamantennachahmung: Moissanit oder Zirkon
✘  eines CVD-Diamanten (Chemical Vapour Deposition)
✘ eines Diamanten "aus dem Regal", dem Asche injiziert wurde

Asche zu Diamant - Eigenschaften >

Asche zu reinen Diamanten – Technischer Prozess:
LONITÉ Diamantbestattung aus Asche und Haaren

Theorie - Diamantbestattung aus Asche

Hoher Druck und hohe Temperaturen

Natürliche Diamanten entstehen unter Tage durch extrem hohen Druck und extrem hohe Temperaturen (HPHT).

Die Labore von LONITÉ erzeugen eine ähnliche Umgebung, in der eine Temperatur von 3.000 K und ein Druck von 60.000 Bar herrscht. Auf diese Weise wird der Kohlenstoff, der in den Haaren oder in der Kremationsasche enthalten ist, in Diamanten umgewandelt.

Um Asche in Diamanten zu verwandeln, wird der Kohlenstoff der Asche zuerst extrahiert und gereinigt. Dann verwandelt die Diamantenmaschine den Kohlenstoff in echte Diamanten.

Cw AshgrnRawgrnClemin Snowpitch K AC7962 Adidas Schuhe n0Nvw8m

Wissenschaftliche Basis: Diamantbestattung aus Asche

Lebenselement: Kohlenstoff & Stickstoff

Diamanten sind pure Kohlenstoffkristalle.

Kohlenstoff [C] macht 18% des menschlichen Körper aus; Stickstoff 3%.

Ein Erinnerungsdiamant (oder ein Trauerdiamant) ist ein echter Diamant, der aus dem Kohlenstoff- und Stickstoff-Gehalt des menschlichen Haars, den Kremationsüberresten oder der Asche gewachsen ist.

Von menschlicher Asche zu echten Diamanten

6 Schritte, um Asche in Diamanten zu verwandeln

1. Untersuchung des Materials und Kohlenstoffanalyse.

2. Instabile Chemikalien im Nanobereich werden entfernt.

3. Reinigung bei 2000 °C in einem Vakuum.

4. Veredlung des Kohlenstoffs, bis ein Reinheitsgrad von 4 N (99,99%) erreicht worden ist.

5. HPHT-Kristallisation bei 3.000 K und 60.000 Bar.

6. Polierung des Diamanten & glaubwürdige Zertifizierung.

Illustration der High-Pressure-High-Temperature (HPHT) Maschinen, in denen Kohlenstoffatome aus gereinigten menschlichen Haar/Asche in einen echten Diamanten umgewandelt werden.

Technologie, um krematierte Asche in Diamanten zu verwandeln:
Erfahren Sie mehr: Asche in Diamanten >

smith sneaker sport Adidas weiss originals herren stan v8nmNw0
Über LONITÉ

Schweizer Ursprung

Der Firmenname ‘Lonité’ stammt vom Schweiz-französischem Wort ‘Longévité’ab, was man mit Langlebigkeit oder Lebensdauer übersetzen kann.

LONITÈ hat seinen Hauptsitz in der schönen und dynamischen Stadt Zürich in der Schweiz. Die technologischen Ursprünge der Diamanten aus Asche gehen bereits auf die frühen 1950er Jahre zurück.

Wir verpflichten uns, jeden einzelnen Schritt der Verbrennung von Asche zu Diamanten in Würde durchzuführen, mit dem Respekt, der Diskretion und dem Einfühlungsvermögen, der dem Anlass angemessen ist.


ADIDAS weißrotCM7735Handballschuhe BOUNCE weißrotCM7735Handballschuhe COUNTERBLAST ADIDAS BOUNCE BOUNCE BOUNCE COUNTERBLAST weißrotCM7735Handballschuhe ADIDAS COUNTERBLAST ADIDAS COUNTERBLAST 8w0NnPkZOX

LONITÉ Hauptsitz

Mehr über uns >



Unser Team

Unser engagiertes Team beantwortet sämtliche Fragen rund um Diamanten aus Asche und führt Sie durch den Bestellprozess. Bitte wenden Sie sich an die nächstgelegene LONITÉ-Niederlassung

Christel Groenewald Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08
LONITÉ UK

„Ich helfe leidenschaftlich gern Menschen in Not und bin tief berührt von den Geschichten der Verstorbenen.“


Josefin Gericke
LONITÉ Deutschland

„Wir gewinnen den Eindruck, als wären wir ein wichtiger Bestandteil zur Überwindung ihrer Trauer. Ich habe auch einige geliebte Familienmitglieder verloren und wenn ich gewusst hätte, dass man Diamanten aus Asche herstellen kann, hätte ich einen bestellt. Vielleicht werde ich eines Tages auch ein Diamant sein.“


Damian Vega
LONITÉ Schweiz

„Unsere Kunden setzen grosses Vertrauen in uns, weil es um Ihre Liebsten geht. Ich schenke der Kundenbetreuung höchste Einfühlsamkeit sowie Aufmerksamkeit und dem Produktionsprozess strengste Sorgfalt, so wie es meine Kunden von mir erwarten.“


Tracy Highway
LONITÉ USA

„Ich habe meinen Vater verloren und es macht mich glücklich, dass ich jemandem helfen kann, der trauert. Ich hoffe, dass sie sich dadurch besser fühlen, wenn sie in der Lage sind, einen ganz besonderen Diamanten zu erschaffen, der es Ihnen ermöglicht, sich immer ganz nahe dem Verstorbenen zu fühlen.“


LONITÉ Telefonnummer & Adresse
Diamant aus Asche Deutschland, Schweiz und Österreich

Deutschland und Österreich

Diamant aus Asche Deutschland und Österreich.

Email: [email protected]

Phone: 8755 8229 030

LONITÉ bietet in Deutschland und Österreich die Dienstleistung an, Asche in Diamanten zu verwandeln.

Der Preis für einen Diamanten aus Asche beginnt bei 1.600 €. Um einen Diamanten aus Asche in Deutschland oder Österreich zu bestellen, wenden Sie sich bitte an unser Büro in Deutschland, das sich in der berühmten Hauptstadt Berlin befindet. Wir senden Ihnen dann die Bestellanleitung zusammen mit dem Asche-Einreichungsset an Ihre deutsche oder österreichische Adresse.

Die benötigte Aschemenge in den USA und Kanada beträgt 200 Gramm, was 1/6 bis 1/9 der Aschemenge eines Erwachsenen in Deutschland oder Österreich entspricht. Die genaue Menge kann jedoch in den verschiedenen Krematorien variieren.

Webseite Deutschland: http://www.lonite.de

Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

Schweiz


Diamant aus Asche in der Schweiz

Email: [email protected]

Phone: 4007 805 440

LONITÉ bietet in der Schweiz die Dienstleistung an, Asche in Diamanten zu verwandeln.

Der Preis für einen Diamanten aus Asche beginnt bei 2.600 CHF. Um einen Diamanten aus Asche in der Schweiz zu bestellen, wenden Sie sich bitte an unser Büro in der Schweiz, das sich in der wunderschönen Hauptstadt Zürich befindet. Wir senden Ihnen dann die Bestellanleitung zusammen mit dem Asche-Einreichungsset an Ihre schweizerische Adresse.

Die benötigte Aschemenge in der Schweiz beträgt 200 Gramm, was 1/6 bis 1/9 der Aschemenge eines Erwachsenen in der Schweiz entspricht. Die genaue Menge kann jedoch in den verschiedenen Krematorien variieren.

Webseite Schweiz: http://www.lonite.ch

KONTAKT

Schweizer Unternehmen verwandelt Asche eines geliebten Menschen in Diamanten.

FAQ zu Diamant aus Asche

Die drei am häufigsten gestellten Fragen

Um Asche oder Haare in Diamanten zu verwandeln, muss zunächst der in der Asche enthaltene Kohlenstoff extrahiert werden. Die Asche wird in einen speziellen Tiegel gelegt, der auf über 5000 F erhitzt wird, um sicherzustellen, dass jedes Element außer Kohlenstoff oxidiert. Im Folgenden wird dann die Temperatur weiter erhöht, sodass sich der Kohlenstoff in Graphit verwandelt. Der Graphit mit einem Metallkatalysator und einem Diamantkeimkristall werden dann in eine Kernform gelegt, die in eine spezielle Diamantpresse gelangt, welche in der Lage ist, eine extreme Spannung zu erzeugen und auf diese Weise den Druck auf etwa 800.000 Pfund pro Quadratzoll erhöht. Im letzten Bearbeitungsvorgang (während des Pressvorgangs) bleibt die Temperatur im Raum etwa 2500 F, bis sich der Diamant aus Asche gebildet hat.

Die Kosten für einen Diamanten aus Asche können je nach Farbe, Größe und Schliff variieren, wie es auch bei Naturdiamanten der Fall ist. Der Preis beginnt bei 1.600 € und kann bis zu 18.500 € betragen. Weitere Informationen finden Sie in unserer „Diamant aus Asche“-Preisliste.

Sie müssen mindestens 200 g Asche oder 10 g Haare zur Verfügung stellen. Dies sind die regulären Mengen, die benötigt werden, um einen Diamanten aus Asche züchten zu können. Wenn Sie jedoch nicht genügend Asche oder Haare bereitstellen können, können Familienmitglieder eine zusätzliche Menge an Haaren zur Verfügung stellen, die der Asche oder den bereits vorhandenen Haaren hinzugefügt wird.

Wie wird ein Diamant aus Asche hergestellt

Einschließlich der Zeit, die für den Transport und die Reinigung benötigt wird, beträgt die Gesamtzeit für die Umwandlung von menschlicher Asche in einen Diamanten zwischen 3 und 9 Monaten, abhängig von der Farbe, dem Schliff und der benötigten Größe des Diamanten aus Asche.

Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

Je größer die Größe des Diamanten aus Asche ist, desto länger dauert der Herstellungsprozess. Größere Diamanten aus Asche benötigen mehr Zeit, sind daher auch teurer. Farblose Diamanten aus Asche benötigen auch am längsten, da sie einen höheren technischen Aufwand erfordern.

Unterschiedliche Farben erfordern unterschiedliche Verfahren in verschiedenen Syntheseumgebungen, sodass die Wachstumsgeschwindigkeit des Diamanten unterschiedlich ist. Bernstein ist die natürlichste Farbe. Ein Diamant aus Asche in diesem Farbton durchläuft den Grundprozess, der die kürzeste Zeit in Anspruch nimmt: 35-70 Tage. Im Gegensatz dazu wird für unseren Diamanten aus Asche, dem Purely Colourless™, der eine Kohlenstoff-Reinheit von 4N (99,99 %) besitzt, die fortschrittlichste Technik eingesetzt. Sein Wachstum dauert am längsten: 60-120 Tage, je nach Karatgröße.

Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

Falls Sie mehrere Diamanten aus Asche aus der ein und derselben Person herstellen wollen: Dies ist möglich. Sie müssen uns lediglich mehr Asche oder Haare als die Grundmenge von 200 g Asche oder 10 g Haar zur Verfügung stellen.

Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

Die Kosten für einen Diamanten aus Asche sind abhängig von der gewünschten GRÖSSE und FARBE. Ein größerer Diamant erfordert einen längeren Wachstumszyklus und verursacht somit höhere Kosten. Die eingesetzte Maschine ist riesig. Die Innentemperatur und der Druck sind sehr hoch. Höchste Präzision ist gefragt. Es kann mehrere hundert Stunden dauern, bis ein einkarätiger farbloser Diamant gereift ist. Daher ist die Technologie, mit der Asche in Diamanten umgewandelt wird, kompliziert und sehr kostspielig.

Qualität eines Diamanten aus Asche

Unser Nachweis erfolgt in Form einer technischen Prüfung und der Zertifizierungsmethodik der Originalquelle des Diamanten aus Asche. Der wissenschaftliche Nachweis und die Zertifizierung können auf der Grundlage der Kohlenstoffatome und der chemischen Dichte des Diamanten aus Asche erbracht werden, die mit dem Kohlenstoff, den Haaren oder der Asche übereinstimmen müssen, aus denen der Diamant stammt. Der Kohlenstoff an sich wird von einem LONITÉ-Team aus Wissenschaftlern der Mikrophysik und Hochdruckforschung kontinuierlich überprüft und dokumentiert.

Jeder Diamant aus Asche kann von jedem unabhängigen Zertifizierungs- und Qualitätskontrollinstitut wie dem Gemological Institute of America (GIA) oder dem Internationalen Gemmologischen Institut (IGI) erneut überprüft werden.



Am häufigsten gestellte Fragen:

Schnelle Antworten auf Fragen zur Diamantbestattung.

F & A - BILDUNG
Bedeutung eines Diamanten aus Asche.

Was ist ein Diamant aus Asche

was ist eine Diamantbestattung?

Diamanten aus Asche sind echte Diamanten aus menschlicher Kremationsasche. Zunächst wird der Kohlenstoff der Verbrennungsasche gereinigt. Dann wird dieser in einen Diamanten aus Asche mithilfe einer Hochdruck- und Hochtemperaturmaschine (HPHT) gepresst.

Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

Echte Diamanten aus Asche.

Sind Diamanten aus Asche echt?

Ja, Diamanten aus Asche sind echte Diamanten. Sie sind chemisch, physikalisch und optisch identisch mit Diamanten, welche aus der Erdschicht abgebaut worden sind. Diamanten aus Asche sind als echte Diamanten zertifiziert worden.

Neue Neue 2015 2015 2015 Art75Rabatt 2015 Art75Rabatt Neue Art75Rabatt vmNnw08

Weltweit tätiges Schweizer Unternehmen.

Wo kann ich Asche in Diamanten verwandeln lassen?

Die Dienstleistung, Asche in einen Diamanten verwandeln zu lassen, ist weltweit verfügbar, in Ländern wie der Schweiz, Deutschland, Österreich, Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Japan, Australien und Kanada. Sämtliches Kremationsmaterial wird in die Schweiz geschickt, wo es zu Diamanten verarbeitet wird.

Geschichten von denen, die sich für einen Diamanten aus Asche entschieden haben.

Wer entscheidet sich dafür, Asche in Diamanten zu verwandeln?

Menschen, die sich dafür entscheiden, die Asche ihrer geliebten Verstorbenen in Diamanten zu verwandeln, neigen dazu, eine starke Beziehung zu den Verstorbenen zu haben. Sie stammen aus den unterschiedlichsten Bereichen und umfassen Menschen jeden Alters und aus mehr als 30 verschiedenen Ländern.

Lernen Sie das Unternehmen kennen, das hinter der Technologie steckt.

Wer macht Diamanten aus menschlicher Asche?

LONITÉ ist das Schweizer Unternehmen, das Diamanten aus eingeäscherter menschlicher Asche herstellt. Der Kohlenstoffreinigungsprozess bei LONITÉ wird von seinen hauseigenen Chemikern durchgeführt. Die „Züchtung der Diamanten“ wird von Forschern auf dem Gebiet der Hochdruckwissenschaften überwacht.

Diamant aus Asche-Dienstleistung in der Schweiz, Deutschland und Österreich

Wie macht man aus Asche Diamanten innerhalb der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz)?

Um aus Asche Diamanten in der DACH-Region herstellen zu können, müssen Sie zuerst LONITÉ kontaktieren, um das Set zur Einreichung der Asche zu erhalten. Zweitens müssen Sie die Asche an Ihre nächste LONITÉ-Niederlassung in Zürich oder Berlin schicken. Nachdem Sie eine Anzahlung in Höhe von 50 % getätigt haben, erhalten Sie im Anschluss eine Tracking-ID.

Preis einer LONITÉ-Diamantbestattung

Wie viel kostet ein Diamant aus Asche?

Ein Diamant aus Asche beginnt in der Preisklasse ab 1.600 € bzw. 2.600 CHF. Die Kosten hängen von der Größe des bestellten Diamanten ab. Je größer die Größe, desto höher die Kosten.

Was steckt hinter einem Diamanten aus Asche

Aus welchem Material bestehen ein Diamant aus Asche?

Diamanten aus Asche können aus menschlicher Asche hergestellt werden, da Diamanten reiner Kohlenstoff darstellen und der menschliche Körper 18% Kohlenstoff enthält. Im Labor wird eine unterirdische Hochdruck-Hochtemperaturumgebung (HPHT) nachgebildet, um einen Diamanten aus Asche herstellen zu können.

Das Herstellungsverfahren: Von der Kremationsasche hin zum Diamanten.

Auf welche Weise wird die Asche zu einem Diamanten verarbeitet?

3 Schritte sind nötig, um aus Asche einen Diamanten herzustellen:
Schritt 1: Extrahierung des Kohlenstoffs aus der Verbrennungsasche oder dem Haar.
D Basketball SchuheAdidas Rose Basketball Schuhe Herren PuZikX Schritt 2: Reinigung der Kremationsasche im LONITÉ-Labor, sodass diese eine Reinheit von 99,99% besitzt.
Schritt 3: Einfüllen des Kohlenstoffs in eine Maschine mit hohem Druck und einer hoher Temperatur (HPHT), damit der Kristallisationsvorgang eingeleitet werden kann.

Tatsachen zu den Kosten einer Diamantbestattung.

Warum ist eine Diamantbestattung so teuer?

Einer der Gründe, warum eine Diamantbestattung so teuer ist, liegt darin, dass die Herstellung eines Diamanten aus Asche ein äußerst personalisierter Prozess ist - jeder Auftrag wird individuell bearbeitet. Die extreme Laborumgebung, die erforderlich ist, um einen Diamanten aus Asche herzustellen, ist ein weiterer Grund; zudem ist die verwendete Maschine riesig und die Betriebskosten sind hoch. Ein letzter Grund sind die komplexen technischen Verfahren - die Herstellung eines Diamanten aus Asche dauert mehrere Monate.